Schweizer Volksbräuche

Gelebte Tradition

Die Schweizer Tradition – eine lange Geschichte, von kleinen Dorffesten bis zu grossen Feierlichkeiten, die je nach Jahreszeit variieren und je nach Region unterschiedlich ablaufen. Viele haben einen religiösen Ursprung, andere sind von neuerer Zeit und von anderen Kulturen oder Ländern übernommen. Die Schweiz, das Land der Traditionen, hat 167 ihrer gelebten Bräuche ins Bestandverzeichnis (Inventar) der UNESCO aufnehmen lassen und somit bewiesen, dass Kultur und Tradition wichtige Träger der Eidgenossenschaft sind.   Wir stellen euch in diesem Blog-Artikel verschiedenen Regionen angehörende Schweizer Kalenderbräuche vor: Frühling Ostern Das bekannteste Frühlingsfest und zugleich das bedeutendste Christenfest in der Schweiz ist Ostern. Jede Region feiert es auf ihre eigene Art. Am Ostersonntag geht es für Kinder auf die Suche von Ostereiern und Schokoladehasen, Mehr lesen